AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
einschließlich Verbraucherinformationen und Informationen zum Fernabsatz

 

I. Allgemeines, Anbieter, Vertragsgegenstand

 

1. Die Job2buy GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Mehdi Ghahreman, Wendenstr. 23-25, 20097 Hamburg (nachfolgend „Anbieter“ genannt) bietet unter www.job2buy.de eine neue Art der Job- bzw. Mitarbeitersuche. Das Angebot richtet sich sowohl an Jobsuchende als auch an Arbeitgeber auf der Suche nach neuen Mitarbeitern.

Job2buy  ist kein soziales Netzwerk, sondern eine Bewerberplattform. Sie bietet Jobsuchenden die Möglichkeit, sich professionell zu präsentieren und Arbeitgebern die Chance, schnell und kostengünstig einen passenden Mitarbeiter für ihr Unternehmen zu finden. Die nachfolgenden Bedingungen regeln die Nutzung der durch die Job2buy (im Folgenden „Anbieter“) unter der Website www.job2buy.de bereitgestellten Angebote, Inhalte und Dienste.

2. Diese Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen richten sich an die natürliche Person, die auf www.job2buy.de ein Bewerberprofil einrichtet und auf Seiten der Unternehmer an den Personaler, also denjenigen, der von dem Unternehmerkunden ermächtigt wurde, einen Unternehmer-Account einzurichten. Im Folgenden werden beide Gruppen als „Nutzer“ bezeichnet. Entgegenstehenden oder von diesen Geschäftsbedingungen abweichenden Bedingungen der Nutzer wird hiermit widersprochen.

 

II. Nutzungsvoraussetzungen, Zusicherungen bei Vertragsschluss

1.Jeder Nutzer darf nur ein Nutzerkonto anlegen. Es dürfen keine Profile für Dritte ohne deren Einverständnis oder für nicht existente Personen erstellt werden.

2. Die natürliche Person, die ein Bewerberprofil unter www.job2buy.de einrichtet, darf Dritten nicht gestatten, das eigene Nutzerkonto zu nutzen. Für den Fall, dass der Nutzer ein Nutzerkonto für eine juristische Person einrichtet, sichert der Nutzer zu, bevollmächtigt zu sein, im Namen der juristischen Person tätig werden zu dürfen. Der Nutzer, der ein Nutzerkonto für eine juristische Person einrichtet, wird dem Anbieter auf Anfrage die gemäß dieser Ziffer zugesicherten Angaben nachweisen.

3. Der Nutzer sichert zu, dass alle von ihm angegebenen Daten wahr sind. Der Nutzer ist verpflichtet, seine Daten hinsichtlich während der gesamten Vertragslaufzeit wahr und vollständig zu halten. Die Angabe falscher, irreführender, unvollständiger oder rechtswidriger Informationen ist unzulässig. Als Profilbild darf nur ein Bild des Nutzers selbst genutzt werden, Bilder anderer Personen zu nutzen ist unzulässig, ebenso die Nutzung von FakeBildern.

4. Der Nutzer verpflichtet sich, bei der Nutzung der Dienste unter www.job2buy.de nicht gegen geltende Rechtsvorschriften und etwaige vertragliche Bestimmungen zu verstoßen. Der Nutzer verpflichtet sich, durch die Nutzung der Dienste unter www.job2buy.de keine Rechte Dritter, beispielsweise Urheberrechte, Persönlichkeitsrechte, Namensrechte, Patent- und Markenrechte oder sonstige Rechte zu verletzen. Das Bereitstellen und Verbreiten von Inhalten und/oder die Verlinkung anderer Webseiten, Dienste oder Beiträge verbotenen, extremistischen, jugendgefährdenden, pornografischen, menschenverachtenden oder gewaltverherrlichenden Inhalts sowie von Inhalten, die geeignet sind, natürliche oder juristische Personen in ihrem persönlichen oder geschäftlichen Ansehen herabzusetzen oder sonst wie zu schädigen, ist verboten. Der Anbieter ist berechtigt, solche Inhalte ohne Vorankündigung zu entfernen.

5. Der Nutzer ist verpflichtet, sein Passwort und den Registrierungscode geheim zu halten und nicht an Dritte weiterzugeben.

6. Es ist dem Nutzer untersagt, Robots, Webspider oder ähnliche Technologien einzusetzen und so Inhalte der Website zum Zweck der Datensammlung und    -auswertung auszulesen oder darüber Inhalte/Daten in die Website einzuspielen.

 

III. Registrierung als Bewerber, Vertragsschluss 

 1.Die Einrichtung eines Nutzerkontos auf www.job2buy.de erfordert eine Registrierung. Im Rahmen der Registrierung muss der Nutzer eine gültige E-Mail-Adresse, ein selbst gewähltes Passwort und einen Benutzernamen angeben. Bei der Registrierung muss der Nutzer die Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen und die Datenschutzbestimmungen des Anbieters lesen und akzeptieren. Das Nutzen der Dienste ist untersagt, sofern der Nutzer die Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen des Anbieters nicht annimmt.

2. Zur Nutzung und Freischaltung eines Bewerberprofils zugelassen sind natürliche Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Minderjährige bedürfen der Einwilligung ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten.

3. Der Nutzer erhält nach der Registrierung einen vierstelligen Code, den er unter www.job2buy.de eingeben muss. Nach erfolgreicher Eingabe wird der Nutzer auf seine Startseite geleitet. Dort hat er die Möglichkeit, sein Nutzerprofil eigenverantwortlich zu gestalten und zu verwalten.

4. Die Registrierung ist für den Nutzer kostenfrei. Die Freischaltung des durch den Nutzer angelegten Bewerberprofils ist kostenpflichtig. Genaue Informationen zu den angebotenen Tarifen sind unter www.job2buy.de/de/pages/preise ersichtlich.

5. Hat der Nutzer die notwendigen und ggf. weitere, freiwillige Angaben in seinem Profil getätigt, wird er durch den Bestellprozess geleitet. Per Mausklick gelangt der Nutzer auf die Tarif-Übersichtsseite. Auf der Tarif-Übersichtsseite kann er durch einfaches Anwählen den gewünschten Tarif sowie etwaige Zusatzoptionen und die gewünschte Zahlungsart wählen.

Nach der Eingabe der persönlichen Daten sowie der Auswahl der gewünschten Zahlungsart werden abschließend nochmals alle Bestelldaten angezeigt. Vor Absenden der Bestellung hat der Nutzer die Möglichkeit, seine Angaben nochmals zu überprüfen, zu ändern (auch über die Funktion „zurück" des Internetbrowsers) bzw. die Bestellung abzubrechen. Während des Bestellvorgangs und vor Absenden der Bestellung kann der Nutzer mittels der gewöhnlichen Tastatur- und Mausfunktionen und mittels des „Zurück“-Buttons seines Browsers jederzeit Änderungen an den Bestelldaten vornehmen.

Mit dem Absenden der Bestellung über die entsprechende Schaltfläche gibt der Nutzer ein verbindliches Angebot gegenüber Job2buy ab.

Der Vertrag kommt bei Zahlung mit PayPal oder Sofortüberweisung mit Zahlung zustande.

 

IV. Registrierung als Unternehmen, Vertragsschluss

  1. Die Einrichtung eines Nutzerkontos auf www.job2buy.de erfordert eine (kostenlose) Registrierung. Im Rahmen der Registrierung muss der Nutzer, der ein Unternehmer-Konto anlegen will, eine gültige E-Mail-Adresse, ein selbst gewähltes Passwort , den Namen des Unternehmens, die Rechtsform des Unternehmens und einen Ansprechpartner angeben. Bei der Registrierung muss der Nutzer die Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen und die Datenschutzbestimmungen des Anbieters lesen und akzeptieren. Das Nutzen der Dienste ist untersagt, sofern der Nutzer die Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen des Anbieters nicht annimmt.

2. Der Nutzer erhält nach der Registrierung einen vierstelligen Code, den er unter www.job2buy.de eingeben muss. Dadurch wird das Nutzerkonto freigeschaltet. Nach erfolgreicher Eingabe wird der Nutzer auf seine Startseite geleitet. Dort hat er unter anderem die Möglichkeit, sein Konto zu verwalten und Pakete auszuwählen.

3. Job2buy bietet registrierten Nutzern über das Unternehmer-Konto die Möglichkeit, Bewerberprofile einzusehen und sich den bzw. die passenden Kandidaten auszusuchen. Über den „Kontaktieren“- Button wird der Nutzer zunächst zur Paket-Übersichtsseite geleitet. Nach Abschluss des Bestellprozesses besteht die Möglichkeit, die Kandidaten zu kontaktieren. Die Anzahl der möglichen Kontakte mit Bewerbern hängt von dem durch den Nutzer gewählten Paket ab. Genaue Informationen zu den angebotenen Paketen sind unter www.job2.buy.de/de/pages/preise ersichtlich.

4. Per Mausklick gelangt der Nutzer auf die Paket-Übersichtsseite. Auf der Paket-Übersichtsseite, kann er durch einfaches Anwählen das gewünschte Paket wählen. Der Nutzer wird dann durch den Bestellprozess geleitet. Nach der Eingabe der persönlichen Daten sowie der Auswahl der gewünschten Zahlungsart werden abschließend nochmals alle Bestelldaten angezeigt. Vor Absenden der Bestellung hat der Nutzer die Möglichkeit seine Angaben nochmals zu überprüfen, zu ändern (auch über die Funktion „zurück" des Internetbrowsers) bzw. die Bestellung abzubrechen. Während des Bestellvorgangs und vor Absenden der Bestellung kann der Nutzer mittels der gewöhnlichen Tastatur- und Mausfunktionen und mittels des „Zurück“-Buttons seines Browsers jederzeit Änderungen an den Bestelldaten vornehmen.

Mit dem Absenden der Bestellung über die entsprechende Schaltfläche gibt der Nutzer ein verbindliches Angebot gegenüber Job2buy ab.

Der Vertrag kommt bei Zahlung mit PayPal oder Sofortüberweisung mit Zahlung zustande.

Job2buy stellt dann den Kontakt zum Bewerber her, indem es dem Bewerber das Interesse des suchenden Unternehmens übermittelt. Nunmehr hat der Bewerber 5 Tage Zeit, sich zu entscheiden, ob es mit dem Unternehmen in Kontakt treten möchte.

5. Es ist untersagt, Nachrichten rechtswidrigen Inhalts oder gegen die guten Sitten verstoßende Nachrichten an die Bewerber zu senden. Der Nutzer darf keine Nachrichten an die Bewerber versenden, die nichts mit der Mitarbeitersuche im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen zu tun haben.

 

V. Vertragstext 

Der Anbieter speichert den Vertragstext intern. Die Bestelldaten und die AGB werden dem Nutzer per E-Mail übersandt. Die AGB sind in der jeweils aktuellen Fassung dauerhaft unter www.job2buy.de/agb einsehbar und ausdruckbar. Die Bestelldaten des Nutzers sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich. Der Nutzer kann die Bestelldaten jedoch mittels der Druck-Funktion seines Browsers ausdrucken.

 

 

 

VI. Vertragswidriges/Rechtswidriges Verhalten des Nutzers

Im Falle von vertragswidrigem und/oder rechtswidrigem Verhalten des Nutzers ist der Anbieter berechtigt, die Leistungserbringung durch Sperrung des Nutzerkontos einzustellen. Der Anbieter behält sich vor, die betreffenden Inhalte ohne vorherige Ankündigung zu entfernen. Der Nutzer wird von einer solchen Maßnahme unverzüglich unterrichtet. Ein Erstattungsanspruch des Nutzers wird hierdurch nicht begründet.

 

 

VII. Entgelte und Zahlung

 

1. Das Entgelt für die Beanspruchung, Bearbeitung und Nutzung der Angebote unter www.job2buy.de richtet sich nach dem gewählten Paket bzw. Tarif.

2. Alle gegenüber Bewerbern genannten Preise sind Endpreise und verstehen sich inklusive der aktuellen gesetzlichen Mehrwertsteuer nebst sonstigen Preisbestandsteilen.
Die Paket-Preise für Unternehmen sind Netto-Preise und verstehen sich zuzüglich der aktuellen gesetzlichen Mehrwertsteuer.

3. Entgelte sind mit Vertragsschluss über die Buchung des jeweiligen Tarifs für die gesamte Laufzeit sofort zur Zahlung fällig. Die Zahlung ist mit den folgenden Zahlungsmitteln möglich:

- PayPal

Für die Zahlung über den Online-Anbieter PayPal muss der Nutzer dort registriert sein bzw. sich registrieren, mit seinen Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an den Anbieter bestätigen.

- Sofortüberweisung (sofort.com)

Sofern die Bank des Nutzers diese Zahlungsart unterstützt, kann mit Sofortüberweisung gezahlt werden. Hierfür muss der Nutzer sich nicht registrieren oder ein virtuelles Konto anlegen. Der Nutzer wählt bei seinem Online-Kauf Sofortüberweisung als Zahlungsart aus und wird dann automatisch auf ein gesichertes Zahlformular weitergeleitet. Die Überweisungsdaten werden automatisch übernommen, der Nutzer muss nur noch die Bankleitzahl seiner Bank und seine gewohnten Online-Banking-Zugangsdaten eingeben. Abschließend gibt er die Überweisung mit einer TAN frei. Die Daten werden verschlüsselt an das Online-Banking-Konto bei der Bank des Nutzers übermittelt.

 

VIII. Widerrufsrecht für Verbraucher

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Job2buy GmbH Wendenstr. 23-25 20097 Hamburg

Tel.: 0800-0049 040 Fax: 040-284 77 801

E-Mail: kundenservice@job2buy.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax, E-Mail oder über unser von jeder Seite aus erreichbare Kontaktformular) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachte Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Ausschluss des Widerrufsrechts:

Das Widerrufsrecht besteht nicht, sofern Sie bei Abschluss des Rechtsgeschäfts in überwiegender Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handeln und Sie deshalb als Unternehmer anzusehen sind (§ 14 BGB).

Das Widerrufsrecht gegenüber Job2buy gilt nicht hinsichtlich solcher Verträge, die nicht zwischen Ihnen und Job2buy, sondern zwischen Ihnen und einem Dritten zustande kommen. Etwaige Widerrufsrechte können in diesem Fall nur gegenüber dem Dritten geltend gemacht werden.

Wichtige Hinweise:

Sie stimmen ausdrücklich zu, dass Job2buy vor Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der Dienstleistung beginnt.


Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An

Job2buy GmbH Wendenstr. 23-25 20097 Hamburg Tel.: 0800-0049 040 Fax: 040-284 77 801 E-Mail: kundenservice@job2buy.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über

den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

Bestellt am (*)/erhalten am (*):

Name des/der Verbraucher(s):

Anschrift des/der Verbraucher(s):

Datum Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

(*) Unzutreffendes streichen.

Ein Muster Widerrufsformular liegt unter www.job2buy.de/widerrufsformular.pdf zum Download als PDF-Datei bereit.


 

IX. Gewährleistung

 Es gelten die gesetzlichen Vorschriften.


X. Haftung

1. Die Haftung des Anbieters für Schäden des Kunden durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten des Verkäufers, bei Arglist, für Personenschäden und Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz ist nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen unbeschränkt. Dies gilt auch für Schäden, die durch Erfüllungsgehilfen des Verkäufers verursacht werden.

2. Ansonsten ist die Haftung des Anbieters für Schadensersatzansprüche wie folgt beschränkt: Für leicht fahrlässig verursachte Schäden haftet der Verkäufer nur, soweit diese auf der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) beruhen. Dabei sind Kardinalpflichten solche Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner vertrauen durfte. Die Haftung des Anbieters für einfache Fahrlässigkeit nach dieser Regelung ist auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt.

3. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen in Ziffer X.2 gelten auch zugunsten der Erfüllungsgehilfen des Anbieters.

4. Der Anbieter übernimmt keine Verantwortung für die von den Nutzern über www.job2buy.de bereitgestellten Inhalte. Der Anbieter bietet unter www.job2buy.de eine Plattform an, um Bewerber und Arbeitgeber die Möglichkeit des Kontakts zu bieten, nimmt aber an der Kommunikation zwischen den Nutzern nicht teil.

5. Der Anbieter hat keinen Einfluss auf den Transport von Daten über das Internet oder auf die Zuverlässigkeit der Internetverbindung des Nutzers und übernimmt diesbezüglich daher keine Haftung.


  

 

XI. Freistellung

 

1. Der Nutzer verpflichtet sich, den Anbieter von Ansprüchen Dritter gleich welcher Art freizustellen, die aus seinen Nutzungshandlungen und/oder rechts- und/oder vertragswidrigem Verhalten des Nutzers resultieren. Der Nutzer verpflichtet sich, den Anbieter bei der Abwehr solcher Ansprüche zu unterstützen. Die Freistellungsverpflichtung umfasst auch die Verpflichtung, den Anbieter von den Kosten einer notwendigen Rechtsverteidigung (z.B. Gerichts und Rechtsanwaltskosten) freizustellen. Weitergehenden Rechte und/oder Schadensersatzansprüche des Anbieters bleiben unberührt. Dem Nutzer steht das Recht zu, nachzuweisen, dass dem Anbieter tatsächlich geringere Kosten entstanden sind.

2. Die vorstehenden Pflichten des Nutzers gelten nicht, soweit der Nutzer die betreffende Rechtsverletzung nicht zu vertreten hat.

 

 

XII. Beendigung der Nutzung/ Vertragslaufzeit

 

 

  1. Der Nutzer kann sein Bewerberprofil jederzeit deaktivieren. Freiwillige Angaben im Bewerberprofil können jederzeit über die entsprechenden Funktionen im Nutzerkonto geändert oder gelöscht werden.

2. Für Bewerber:

Das Bewerberprofil ist für die Dauer des Vertrages für registrierte Unternehmen auf www.job2buy.de abrufbar, wenn der Nutzer diese nicht vorher deaktivieren möchte. Eine vorzeitige Deaktivierung auf Wunsch des Nutzers führt nicht zu einer Kostenerstattung. Eine automatische Verlängerung des Vertrags erfolgt nicht. Wünscht der Nutzer eine Verlängerung des Vertragsverhältnisses, bedarf es dazu einer neuen Buchung der gewünschten Leistung.

 

3. Für Unternehmen:

Die von Unternehmen bestellbaren Pakete sind nicht an eine bestimmte Laufzeit gebunden.

4. Beide Parteien haben das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund. Der Anspruch des Nutzers auf Rückzahlung bereits im Voraus bezahlter Entgelte bei Kündigung ist ausgeschlossen. Dies gilt nicht, wenn der Nutzer aufgrund eines wichtigen Grundes kündigt, den der Anbieter zu vertreten hat.


 

XIII. Datenschutz

Die Datenschutzerklärung ist sorgfältig durchzulesen. Diese finden Sie unter www.job2buy.de/de/pages/datenschutzerklaerung. Sofern Unternehmen persönliche Daten zu anderen Zwecken als zur Mitarbeitersuche nutzen, übernimmt Job2buy keine Verantwortung.

Bewerber sollten deshalb nie persönliche Daten an eine private E-Mail-Adresse senden. Überprüfen Sie die Ihnen von potenziellen Arbeitgebern zur Verfügung gestellten Informationen.

Bestimmte sensible Daten dürfen nicht im Profil auf www.job2buy.de offengelegt werden und sollten auch nicht per E-Mail an potenzielle Arbeitgeber weitergegeben werden. Hierzu zählen unter anderem Personalausweisnummer, Sozialversicherungsnummer, Gesundheitsdaten, Angaben zu Schwangerschaften, Informationen über ethnische Herkunft, politische, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, sexuelle Ausrichtung sowie Kreditkartennummer oder Bankverbindungen.

 

 

XIV. Schlussbestimmungen

 

1. Die Vertragssprache ist Deutsch.

2. Der Anbieter behält sich die Änderung oder Ergänzung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Zukunft vor. Derartige Änderungen werden dem Nutzer rechtzeitig vor deren Inkrafttreten angekündigt. Widerspricht der Nutzer den Änderungen nicht binnen eines (1) Monats nach der Ankündigung, gelten die Änderungen als akzeptiert.

3. Der Anbieter behält sich vor, den Funktionsumfang der Angebote auf www.job2buy.de und deren allgemeine Gestaltung zu ändern oder abweichende Dienste anzubieten, sofern dies für den Nutzer im Einzelfall nicht unzumutbar ist.

4. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des Internationalen Privatrechts und des UN-Kaufrechts. Gegenüber Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

5.Ist der Nutzer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen mit Sitz im Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Anbieters. Sofern der Nutzer keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt des Nutzers im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Anbieters. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.

 

XI. Freistellung

6. Die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen berührt die Geltung der übrigen Bestimmungen nicht. 
7. Die europäische Kommission stellt für Verbraucher eine Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr  finden.
 
Unsere E-Mail-Adresse: profil@job2buy.de
 
Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.